WILLKOMMEN

WILLKOMMEN

WILLKOMMEN IN FINNSTIGEN

Kurz über Finnstigen

Finnstigen ist ein Freilichtmuseum, dass die Geschichte der einwanderden Waldfinnen vom 15. Jh. an verfolge. Man nimmt an, das der Steig von den Waldfinnen fortlaufend benutzt wurde. Der Steig ist 2 km lang und beschreibt 9 historische Kultur-erscheinigungen.

Geschichtlicher Überblick

Im 16. Jh. boten die schwedischen Behörden finnischen Bauern in Savolax, Finnland, neue Siedlungsgebiete im waldreichen Mittelschweden an. Im Laufe der Zeit übersiedelten tausende Finnishe Waldbauern hierher. Krieg und immer schlechtere  Lebenbedingungen in deralten Heimat dürfte
der Hauptgrund dafür gewesen sein. Im Jahre 1590 errichtete der erste in Hällefors  registrierte Finne nahmens Simon einen Bauernhof am See Sången. Im Jahre 1606 wohnten 4 finnische Familien in den Wäldern von Hällefors. 30 Jahre später war ihre Anzahl bereits auf 24 gestiegen.

Der ”Brandrodungs-Ackerbau” verbreitete sich mit den Wald-Finnen über Bergslagen und in den umliegenden Provinzen Värmland und Dalarna. Die Eisenhütten brauchten immer zu mehr Holz und Holzkohle für die Eisenherstellung. Im 18. Jh. verboten die Behörden Wald anzuzünden und die ”Brandrodungs-Ackerbau” musste aufhören.Die Art Wohnzimmern mit Rauch zu wärmen sowie die finnische Sprache blieben beste hend bis Ende des 19. Jahrhunderts. Heute erinnern die Nahmen besonderer Bauten, Seen, Flüsse und Berge noch daran, dass das Gebiet einst von finnischen Bauern aus der Gegend von Rautalampi besiedelt wurde.

Skriv en kommentar: (Klicka här)

123minsida.se
Bokstäver kvar: 160
OK Skickar...
Se alla kommentarer

| Svar

Senaste kommentarer

10.08 | 10:30

Ring 070-525 00 69 för mer Info!

...
24.07 | 09:26

Önskar besöka Finnstigen i augusti-19
När är det guidade turer ?

...
16.06 | 12:53

Kommer inom kort 🐾

...
12.06 | 15:09

Finns detta på engelska?

...
Du gillar den här sidan
Hej!
Prova att göra en egen webbsida precis som jag.
Det är enkelt och du kan prova helt gratis.
ANNONS